10.01.2018 12:26
Von: Hannah Sandmann

Renovierung der alten Halle

Nicht nur die neue Trainingshalle der Judoka wurde letztes Jahr erfolgreich fertiggestellt. Auch an der alten Halle wurde einiges erneuert.

In circa drei Wochen wurden ein neuer Prallschutz in der gesamten Halle angebracht, ein neuer Eingang zur Halle installiert sowie sechs Garagentore eingebaut, die es ermöglichen, den Geräteraum komplett vom Geschehen in der Halle abzuschirmen. Zuvor gab es noch keinerlei Tore, um den Geräteraum zu schließen.

Wir freuen uns, dass der Sportalltag nun wieder in den Sporthallen unter verbesserten Voraussetzungen stattfinden kann.