2. Herren - Kreisliga Nord

17.09.2014 19:18

Erste Tischtennispartien der neuen Saison

Andreas Bode, der am ersten Punktspielwochenende im Einzel und Doppel ungeschlagen blieb

Am 12./13.09. begann für die zweite, dritte und fünfte Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung die neue Saison. Während sich die fünfte Herren als Aufsteiger in der 2. Kreisklasse behaupten musste, kam es zwischen der zweiten und dritten Herren zum lang ersehnten Vereinsderby in der Kreisliga!

Die fünfte Herren, um Mannschaftsführer Lars Boberg, konnte sich im Duell gegen den Mitneuling der 2. Kreisklasse Hunteburger SV durch ein 9:4 die ersten zwei Punkte sichern. Es siegten die Doppel Nils Hadeler/Christian Bode, Markus Krusche/Felix Mittmann und die Kombination Lars Boberg/Fabian Lückmann. Im Einzel konnten Nils Hadeler, Markus Krusche, Christian Bode, Lars Boberg (2) und Felix Mittmann die Punkte zum Sieg markieren. Weiter geht es Ende September gegen die Eintracht aus Neuenkirchen.

Zwischen der zweiten und dritten Herren gab es einen 3,5 Stunden langen Fight um die ersten Punkte in der neuen Saison. Die dritte Mannschaft fand zunächst besser ins Spiel und konnte durch die Doppel Sebastian Bockholt/ Sebastian Stallkamp und Michael Spoida/ Mario Nardmann mit 2:1 in Führung gehen. Zunächst lief es danach weiterhin gut für die dritte Herren. Sebastian Bockholt und ebenfalls Sebastian Stallkamp konnten ein 4:1 Polster erspielen.

Doch die zweite Mannschaft fand dann besser ins Spiel und konnte durch Siege von Andreas Bode, Hendrik Sprehe und Florian Meyer auf 4:5 zur Halbzeit verkürzen. Josef Bode konnte noch für die Dritte den fünften Zähler erspielen.

Jetzt war aber weiterhin die zweite Herren am Drücker und konnte durch Hans-Joachim Walke und Raphael Jarzyna erstmals in Führung gehen. Dann war es wiederum das stark aufspielende mittlere Paarkreuz der zweiten Herrenmannschaft, das durch Andreas Bode und Hendrik Sprehe erneut punkten konnte. Am Ende konnte Florian Meyer den 9:5 „Auswärtssieg“ für die Zweite perfekt machen.

In den nächsten Spielen versucht die zweite Herrenmannschaft gegen den Quakenbrücker SC und die dritte Herren gegen den TuS Engter weitere Punkte gegen den Abstieg zu ergattern.