1. Herren - 2. Bezirksklasse Nord

25.11.2015 23:58
Von: Daniel Lücking

TT-Teams zurück in Erfolgsspur

David Lücking

Hendrik Sprehe

Esther Schulz

Ein recht erfolgreiches Wochenende haben die Mannschaften unserer Tischtennisabteilung hinter sich. Die erste Damen sicherte sich zwei Punkte in Langförden, die erste Herren übernahm durch zwei knappe Siege sogar die Tabellenführung.

Nichts anbrennen ließ unsere erste Damen in Langförden. Beim sicheren 8:2 Erfolg konnten alle Spielerinnen mindestens einen Sieg für sich verbuchen. Mit nun 9:7 Punkten auf dem Konto kletterte das Team auf den 4. Platz der Damen-Bezirksoberliga.

Enebnfalls erfolgreich trat unsere erste Herren auf. Durch zwei Siege in den schweren Auswärtspartien in Gretesch und Engter konnte sich die Mannschaft sogar die Tabellenführung in der zweiten Bezirksklasse sichern. Dabei sah es am Freitag gegen 21:30 Uhr noch gar nicht nach einem erfolgreichen Wochenende aus: Beim Stand von 2:5 schien es vielmehr, dass die für die Hollager in einer witzigen Ansprache des Gastgebers verteilten Trostpflaster direkt zum Einsatz kommen würden.

Doch als die Stimmung nahe am Boden lag - und anschließend auch der erste Hollager Spieler in einem Einzel - kippte die Partie. David Lücking, dem das Missgeschick passiert war, stand im Ballwechsel wieder auf und konnte diesen dann sogar noch für sich gewinnen. In der Folge drehte er ein fast verloren geglaubtes Einzel und hauchte der Mannschaft neuen Mut ein: Der Funke sprang über. Den 2:5 Rückstand wandelten die Hollager mit dem nötigen Quäntchen Glück in einen 9:5 Sieg um.

Etwas entspannter lief es am Folgetag in Engter: Die Partie war zwar bis zum Schluss auch ständig knapp. Aufgrund der erstmaligen 3:0-Führung nach Doppeln waren die Hollager aber immer in Front. Am Ende stand ein 9:4 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.

Ein kappes Match lieferte sich auch unsere 5. Herren mit der Zweitvertretung aus Ueffeln. Die Vorteile der Ueffelner im oberen Paarkreuz konnten die Hollager durch starke Doppel und die größere Ausgeglichenheit der Einzelspieler wieder wettmachen: Am Ende trennten sich die Teams leistungsgerecht 8:8 Unentschieden.

Nicht ganz so gut lief es dagegen für unsere 3. Damen. Bei der 1:6 Auswärtsniederlage reichte es leider nur zu einem Ehrenpunkt.

Datails zu diesen Spielen sowie allen weiteren Partien vom Wochenende können hier betrachtet werden.