1. Herren - 2. Bezirksklasse Nord

05.12.2015 23:37
Von: Daniel Lücking

Herbstmeister und im Final Four

Das Weihnachtsfest kann kommen: In den letzten drei Pflichtspielen krönte die erste Herren unserer Tischtennisabteilung ihre tolle Hinserie der Saison 2015 / 2016. Durch Ligaerfolge gegen den SC Schölerberg und den VfL Osnabrück sicherte sich das Team die Herbstemeisterschaft in der zweiten Bezirksklasse Nord. Als I-Tüpfelchen gelang dann auch noch ein Sieg im Pokalviertelfinale gegen den klassenhöheren SV Riemsloh.

Die Herbstemeisterschaft sicherte sich das Team dabei bereits zwei Spieltage vor Ende der Hinserie. In der Haselandhalle begrüssten die Blau-Weissen dazu den Verfolger SC Schölerberg. Und hier erwischten die Hollager einen Start nach Maß: Zum ersten Mal konnten sie nach den Doppeln mit 3:0 in Führung gehen. Diese Führung war aber auch dringend notwendig. Denn in den Einzeln ließ es nicht ganz so rund wie in den vorherigen Partien. Aber dank der Doppel reichten sechs Siege aus zwölf gespielten Einzeln, um den 9:6 Heimsieg unter Dach und Fach zu bringen.

Direkt am Folgetag hieß es dann Pokalviertelfinale: Hier setzte sich die erste Herren beim SV Riemsloh mit 5:2 durch. Als Lohn dürfen die jungen Hollager Anfang Januar im Final Four um den Pokal spielen.

Einen souveränen Abschluss zeigte die Mannschaft dann im letzten Hinserienspiel gegen den Vfl Osnabrück. Nach leicht verschlafenem Start (0:2 aus den ersten beiden Doppeln) war es in diesem Spiel dann wieder ein starker Einzelauftritt, der den letzlich verdienten 9:4 Heimsieg sicherstellte.

Alle Ergebnisse der Hinserie, die aktuelle Tabelle und die Einzel- und Doppelbilanzen det Hollager Spieler können Sie hier einsehen.