28.06.2018 - 05.08.2018

26.01.2017 23:36
Von: Nico Stallkamp

Landesmeister des LT Osnabrück-Nord

Bei den Niedersächsischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten konnte das Leichtathletik Team Osnabrück-Nord, bestehend aus den drei Großvereinen Blau-Weiss Hollage, TSV Wallenhorst und SF Lechtingen, einen Sieg im Weitsprung der Altersklasse M 14 durch Makara Cassspeu Monsen (Blau-Weiss Hollage) erringen. Makara sprang 5,44m weit. Desweiteren konnte er sich noch die Vizemeisterschaft im 60m-Sprint in 7,85 sek. sichern.

 

Diese Ergebnisse sind selbst auf Bundesebene als sehr gut einzuschätzen und lassen hoffen, dass weitere Erfolge bei entsprechendem Trainingseinsatz folgen.

 

In der weiblichen U 18 reichte es für Janne Kleinbuntemeyer (TSV Wallenhorst) zwar nicht zum Sieg, aber in einem sehr leistungsstarken Feld mit übersprungenen 1,52 m zum 10. Platz. An der Höhe von 1,55 m scheiterte Janne knapp. Diese Höhe hätte zu einer Platzierung unter die ersten sechs gereicht. Dafür, dass sie in den drei Wochen vor den Meisterschaften auf Grund einer Verletzung nur eingeschränkt trainieren konnte, war es ein sehr gutes Ergebnis.