06.05.2016 06:39
Von: Christian Wick

LA-Tüöttensportfest in Mettingen

Am Samstag den 23.04.16 machte sich unser Team mit 11 Athleten und 2 Trainern auf dem Weg nach Mettingen um am Tüöttensportfest teilzunehmen.Unsere Athleten erreichten allesamt sehr gute Ergebnisse.Besonders erfreulich aus Trainersicht ist die Teilnahme aller gemeldeten Athleten, bis auf eine verletzungsbedingten Absage, an diesem überregionalen Wettkampf.

Unsere jüngste Teilnehmerin Lina Wulf (2009) absolvierte einen rundum gelungenen Wettkampf gegen Konkurrentinnen welche unsere Lina um Haupteslänge überragten. Um einige Zentimeter gewachsen sollte sie nach ihrem sehr guten Auftritt im Wettkampf wohl sein. 

Unsere U12 war mit Charlotte Sandhaus, Anabel Halbach, Luisa Behle, Maximilian Wart und Alexander Wietmeier angetreten, und war wieder einmal erfolgreich. Charlotte zeigte sehr gute Leistungen im Ballwurf und im Weitsprung, hier erzielte sie eine sehr gute Weite von 3,53m. . Anabel überzeugte rundum mit guten Leistungen. Maximilian siegte im Weitsprung und im Sprint , und Alexander setzte sich meist gegen deutliche ältere Konkurrenz durch. Luisa hat ihre sehr guten Eindrücke aus dem Training besonders im Sprint auf die Bahn gebracht, und wird im Kreis OS demnächst mindestens ein Wort mitsprechen.

In der Wettkampfklasse U14+U16 starteten Makara Cassspeu Monsen, Anu Stumpe, Marlon Mittelberg und Janne Kleinebuntemeyer. Alle vier überzeugten mit super Leistungen. Besonders erfreulich war, dass Anu Stumpe ihre persönliche Bestleistung im Hochsprung um 7 cm erhöhen konnte und Janne ebenfalls eine neue PB und Rekord im Hochsprung mit 1,55m. erzielte. Makara siegte im Sprint und erzielte eine gute Kugelstoß Leistung. Marlon schnupperte erstmals echte Wettkampfluft und brachte seine sehr guten Trainingsleistungen sauber zu Papier, wobei er im Stoßen seine größten Perspektiven hat. 

Wir bedanken uns bei allen Eltern die uns unterstützt haben.Und freuen uns auf weitere Wettkämpfe mit Euch.