Turnier-Leitbild


Unser Turnier

Im Jahr 2018 geht das Internationale C-Junioren-Pfingstturnier von Blau-Weiss Hollage in seine mittlerweile bereits 34. Auflage. Zlatan Ibrahimovic, Marco Reus oder Manuel Neuer sind dabei nur drei der bekanntesten Namen in einer illustren Reihe von nationalen und internationalen Spitzenfußballern, die bereits am Benkenbusch ihre Schuhe geschnürt haben. Doch was treibt die Menschen hinter den Kulissen an, Jahr für Jahr ihre Freizeit zu opfern, um ein Turnier dieser Größenordnung auf die Beine zu stellen; ein Turnier, dass das Sportmagazin Kicker Anfang der 00er-Jahre zu den zehn bedeutendsten Jugendfußball-Turnieren im Bundesgebiet zählte. Was sind unsere Motive, was unsere Ziele?

Unsere Tradition

Nicht erst seit der Jahrtausendwende hat das Pfingstturnier einen festen Platz im Wallenhorster Sportkalender. Seit 1984 fiebern vor allem die jüngsten Fußballerinnen und Fußballer unseres Vereins dem Pfingstfest entgegen, ist es doch Jahr für Jahr DAS Highlight schlechthin, am Turnierwochenende Spieler unserer Gastmannschaften bei sich zuhause aufzunehmen und mit ihnen im Garten zu kicken, Jagd auf Autogramme der künftigen Bundesligaprofis zu machen oder, wenn man ganz viel Glück hat, gar selber auf dem Rasen zu stehen und sich mit den Besten seiner Altersklasse messen zu können. Allein dieser besondere Reiz, den das Turnier alljährlich auf unseren Nachwuchs ausübt, macht es uns zur Pflicht, auch in Zukunft weiterhin für strahlende Kinderaugen an Pfingsten zu sorgen.

Unser Beitrag

Genau 528 Vereine aus 20 europäischen Ländern durften wir in den vergangenen 33 Jahren bei uns in Hollage begrüßen. Sie alle wurden dabei im Rathaus der Gemeinde Wallenhorst empfangen, sie alle durften sich ins Goldene Buch der Gemeinde eintragen. Sie alle haben dabei auch stets ihren Beitrag geleistet zur Völkerverständigung, zu einem Miteinander unabhängig der Herkunft, der Religion oder der Hautfarbe und vor allem zu Fair-Play in unserem geliebten Sport. Diese Erlebnisse, diese Eindrücke, diese Erfahrungen auf und neben dem Platz sind von großer Wichtigkeit in der Entwicklung junger Sportler und daher auch für uns ein Ansporn, durch die Ausrichtung eines internationalen Jugendturniers unseren Teil zu dieser Entwicklung beizutragen.

Unser Charakter

In Zeiten, in denen in Bundesligastadien die Präsentation der Nachspielzeit von Sponsorenjingles untermalt wird und bereits in der Regionalliga Sportstätten die Namen des örtlichen Versicherungsbüros tragen, geht Blau-Weiss Hollage bewusst einen anderen Weg. Statt die Ausrichtung unseres Turniers in die Hände eines einzigen, großen Geldgebers zu legen, bauen wir auf viele kleine, lokale Sponsoren, die uns größtenteils schon jahrelang unterstützen. Hotelunterbringungen und Fahrtgeld in vierstelliger Höhe können und wollen wir nicht bieten, dafür aber über 150 ehrenamtliche Helfer und zahlreiche Gastfamilien, die Jahr für Jahr alles möglich machen, um unseren Gästen den Aufenthalt in Hollage so angenehm wie möglich zu gestalten. Zahlreiche, teilweise jahrzehntelang andauernde Freundschaften, unter anderem nach Frankreich, nach Schweden oder in die Niederlande, sind nur ein Beispiel dafür, dass die Atmosphäre in Hollage etwas wirklich Besonderes ist. Unser familiärer Charakter ist unsere Stärke und gleichzeitig das, was uns von anderen Turnieren dieser Kategorie abhebt.

Unsere Ziele

Ein Turnier mit Jugendfußballern für Jugendfußballer - diese Intention aus dem Jahr 1984 hat bis heute Bestand. Der große Erfolg des Pfingstturniers von Blau-Weiss Hollage war immer auch ein großer Erfolg für den Gesamtverein und vor allem für den Jugendfußball. Zahlreiche neue Ausrüstung, neue Trikot- und Ballsätze und sogar ganze Mannschaftsfahrten konnten durch den finanziellen Erlös bezuschusst und mitunter auch komplett finanziert werden. Viele der Materialien, mit denen unsere Jugendmannschaften Woche für Woche die vielen Facetten des Fußballsports erleben und erlernen dürfen, haben ihren Ursprung im Erfolg unseres Turniers.

Dem Einfluss, den das Pfingstturnier darüber hinaus auf das Image und die Bekanntheit unseres Vereins hat, ist dabei eine nicht minder hohe Bedeutung zuzuschreiben. Nicht zuletzt die jahrelang zahlreiche und positive Berichterstattung in den regionalen und überregionalen Medien haben unseren Verein weit über die niedersächsischen Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht und dafür gesorgt, dass Blau-Weiss Hollage vor allem im Landkreis Osnabrück einen sympathischen und sehr guten Ruf genießt.

Das alles ist es, was uns jedes Jahr aufs Neue motiviert, zusammen mit unzähligen Ehrenamtlichen das „Erlebnis Pfingstturnier“ am Leben zu halten. Unsere Tradition ist unsere Verpflichtung, unser Einfluss auf das Miteinander eine große Verantwortung, unser Charakter das, was uns auszeichnet und unsere Ziele das, was uns antreibt. Wir wollen mit dem Internationalen C-Junioren-Pfingstturnier von Blau-Weiss Hollage auch in Zukunft unseren Beitrag leisten.

Inter-C-Team Blau-Weiss Hollage, November 2017