04.06.2020 02:01
Von: Andreas Bode

Information des Präsidiums zu Corona

Liebe Mitglieder!

Vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse und Entwicklungen sind wir vom Sportverein Blau-Weiss Hollage in einem hohen Maß daran interessiert, unsere Mitglieder laufend und mit einer großen Transparenz über die aktuelle Lage zu informieren.

Inzwischen treffen bei uns vereinzelt Anfragen einer Beitragsrückerstattung für die Corona-bedingte Ausfallzeit ein. Hierzu möchten wir vom Präsidium folgendes zu bedenken geben: 

Ein fast ausschließlich ehrenamtlich geführter Breitensportverein wie Blau-Weiss Hollage ist immer bestrebt, die Mitgliedsbeiträge so gering wie möglich zu halten. Verglichen mit dem, was bspw. ein Kind alles im Verein nutzen kann (Trainingsbetrieb bei ausgebildeten Trainern, mehrmals pro Woche in unterschiedlichen Abteilungen sowie Teilnahme am Wettkampf-Betrieb, ebenfalls in mehreren Sportarten) stellt der hierfür erhobene Beitrag keinesfalls eine unmittelbare Bezahlung bzw. einen direkten Gegenwert dar.

In einem Verein wie dem unserem sind die moderaten Beiträge vielmehr als Umlage für das langfristige Bestehen einer großen Interessengemeinschaft zu verstehen. Mit dem durch die Beiträge eingenommenen Geld müssen dementsprechend nicht nur die aktuellen Angebote, sondern vor allem auch die dauerhaften Kosten (Versicherungen, Verbandsabgaben, Personalkosten) und Investitionen abgedeckt werden. Ein Mitgliedsbeitrag dient dem Zweck, die Aufgaben und Ziele eines Vereins zu erhalten und weiterhin zu erfüllen. Der Mitgliedsbeitrag ist nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden, sondern ist, wie der Name schon sagt, ein "Beitrag für die Mitgliedschaft".

Als Mitglied ist man kein Kunde, sondern Teil des Vereins. Da die Kosten des Vereins ja weiterlaufen, besteht gegenüber dem Verein auch eine besondere Verantwortung. Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dem Verein dazu, seinen Zweck zu verwirklichen. Aus diesen Gründen besteht für die Mitglieder im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kein Anspruch auf Erstattung eines Mitgliedsbeitrages. Ebenso besteht in diesem Zusammenhang kein Sonderkündigungsrecht der Mitgliedschaft.

Selbstverständlich haben wir Verständnis dafür, dass einige Vereinsmitglieder unter diesen Umständen die (reguläre) Kündigung Ihrer Mitgliedschaft in Erwägung ziehen. Wir bitten Sie aber, diesen Schritt zu überdenken und eine Nacht zu überschlafen.

Viele leidenschaftlich engagierte Mitarbeiter und Ehrenamtliche in Organisation und Sportbetrieb haben selbstlos und mit dem Ziel, anderen Freude zu bereiten, dazu beigetragen, Ihnen Spaß am Sport, Gesundheit und gesellige Begegnungen zu ermöglichen. Sie unterstützen uns mit Ihren Beiträgen als gemeinnützigen Verein, der im Ruhebetrieb zum einen auch diverse alternative Sportangebote zur Verfügung stellt, vor allem aber auch in diesen Zeiten Kosten und finanzielle Verpflichtungen hat. Diese könnten wir ohne Ihre Mitgliedsbeiträge nicht erfüllen.

Bitte halten Sie uns - Ihrem Verein - in dieser schwierigen, außergewöhnlichen Situation die Treue und bleiben Sie gesund!

Das Präsidium von Blau-Weiss Hollage