2. Jugend - Kreisklasse Nord

09.09.2018 18:27
Von: Daniel Lücking

Guter Saisonstart für TT-Nachwuchs

Die Jungs aus der ersten Schülermannschaft (v.l.n.r.): Lennart Hellmann, Marcel Genz, Hannes Gozian, Philipp Krusche

Gleich drei der vier Hollager Tischtennis-Nachwuchsteams haben in der ersten Septemberwoche ihre Saison gestartet. Mit einer knappen Niederlage und zwei klaren Siegen ist dabei der Saisonstart durchaus gelungen.

1. Jugend

Das war knapp: Gleich bei ihrem ersten Auftritt in der Bezirksliga präsentierten die Jungs einen Krimi. Im Gastspiel beim TTV Cloppenburg konnten die Hollager zwar eine 3:1 und eine 5:3 Führung herausspielen. Am Ende reichte es aber leider nicht zum erhofften Punktgewinn. Auf Hollager Seite spielte Haoka Kashung Shimrah mit drei Siegen stark, bei Cloppenburg wusste der junge Phillip Plewe mit ebenfalls drei Siegen zu überzeugen.

2. Jugend

Ein Start nach Maß: Im Gastspiel beim TuS Bramsche ließen die Jungs und Mädels nix anbrennen: Es lief von Anfang an richtig gut und auch die knappen Spiele konnten gewonnen werden, so dass man am Ende mit einem 7:0 Sieg im Gepäck nach Hause fahren durfte.

1. Schüler

Ein Start nach Maß II: Auch die Schüler starteten richtig gut. Im Heimspiel gegen die Nachbarn aus Lechtingen ließen die jungen Hollager ebenfalls keinen Gegenpunkt zu. So durften auch sie sich über einen 7:0 Sieg freuen.