1. Jugend - Kreisklasse Nord

26.04.2020 09:57
Von: Sebastian Bockholt

Bilanz der TT-Jugend und TT-Damen

Hannah Greve aus der 1. Damen

Hannah Meiners aus der 1. Damen

David Burmeister aus der 1. Schüler

In der abgelaufenen Spielzeit konnte sich unser neu formiertes Damenteam, das überwiegend gespickt mit Nachwuchsspielerinnen ist, auf Anhieb den 4. Platz in der Kreisliga sichern. Besonders hervorzuheben sind dabei Berit Bartke und Lena Kolde, die sich aufgrund von tollen Leistungen unter den Top 5 Spielerinnen der Liga etablieren konnten. Aber auch Hannah Meiners und Hannah Greve, für die es die erste Damensaison war, haben mit sehr guten Leistungen geglänzt.

Im Nachwuchsbereich sicherte sich die 1. Schüler die Vizemeisterschaft in der 1. Kreisklasse. Das Team um Trainergespann Berit und Mattis Bartke zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und konnte Durchweg mit positiven Ergebnissen punkten und sich mit nur drei Niederlagen den 2. Platz der Staffel sichern. Philipp Krusche und David Burmeister zeigten hier u.a. sehr gute Leistungen und verloren jeweils nur ein Einzel in der Rückrunde. Die 2. Schüler startete ebenfalls in der 1. Kreisklasse. Das neu formierte, sehr junge Team belegte schlussendlich einen 8. Platz. Trainer Nils Hadeler zeigt sich aber zufrieden: „Die erste Saison ist immer schwer, die Jungs haben sich nicht unterkriegen lassen und wichtige Erfahrungen für die Zukunft sammeln können.“ Das macht doch Lust auf mehr!

Die 1. Jugend sicherte sich in der Bezirksliga einen guten 3. Platz. Das Team um Mattis Bartke und Robin Schmidt, erweitert durch die Spieler Benito Manocchio aus Wallenhorst und Haoka Kashung Shimrah aus Ueffeln, konnte durch einen klasse Teamspirit und geschlossene Leistungen in der zweithöchsten Jugendklasse Niedersachsens den 3. Platz behaupten. Im Kreispokal erreichten sie sogar den 2. Platz! Besonders hervorzuheben ist hier die seit längerem gelingende Kooperation mit benachbarten Vereinen, um Nachwuchstalenten der Region eine bestmögliche Förderung zu ermöglichen.

In der Kreisliga startete die 2. Jugend. Das noch junge Team um Trainer Daniel Lücking landete am Ende auf Platz 10. Zum Trübsal blasen veranlasst das jedoch nicht! Die Mannschaft, größtenteils noch im Schüler-Alter, konnte bereits „Jugendluft“ schnuppern. Sie sammelten gegen die ältere Konkurrenz wichtige Erfahrungen und konnten sich stetig weiterentwickeln.

Insgesamt durchweg tolle Leistungen, die sehr vielversprechend sind! Ebenfalls möchte sich der Vorstand bei den ehrenamtlichen Mannschaftstrainern bedanken: ohne Euch geht nichts. Vielen Dank und bis nächste Saison!