02.09.2021 00:22
Von: Peter Papke

Info-Frühstück der Fußballabteilung

Wenn Corona vorbei ist, gibt es endlich wieder viele Zuschauer am Benkenbusch, wie hier beim Eröffnungsspiel Pfingsten 2019 (Foto: Karl-Heinz Rickelmann)

Am 17. Juli um 10 Uhr trafen sich etwa 50 Trainer/innen, Betreuer/innen, unsere Schiedsrichter, der Fußballvorstand und Jugendausschuss, das Inter- C-Team, der Förderverein, unsere IT sowie sonstige Helfer beim Clubraum zu einem informellen Frühstück. Eingeladen hatten Fußballabteilungsleiter Björn Knabke und Jugendleiter Detlev Barlag.

Die Idee, bei einem leckeren Frühstück, dessen Zutaten von Doris Barlag eingekauft worden waren, einige wichtige Informationen an die Protagonisten der Fußballabteilung weiterzugeben, erwies sich als voller Erfolg. So konnten einige Themen durch kompetente Leute dargelegt werden.

Nach einer kurzen Begrüßung gab Björn Knabke einen Überblick über den Stand der Vorbereitungen im Herrenbereich für die Saison 2021/2022. Insgesamt 4 Herren- und 2 Alte-Herrenteams wurden für den Spielbetrieb gemeldet.

Für den Jugend- und Frauenbereich berichtete Detlev Barlag. Die Saisonvorbereitung im Jugendbereich wurde mit 18 Mannschaften gestartet. Die Teams A - bis C-Jugend beginnen am 1.9. mit den Pokalrunden und ein Wochenende später mit der Meisterschaft. Die D- bis G-Junioren starten am 11.9 in die Saison. Alle Mannschaften sind mit Trainerteams versorgt.

Wenn man sich diese Liste der Trainer- und Betreuer/Innen anschaut, dann kann man vielleicht ermessen, wie schwierig es ist, die notwendigen Leute zu finden und gleichzeitig, wie dankbar wir vom Verein aus sein müssen, dass so viele Leute sich engagieren. Dafür schon einmal allen ein herzliches Dankeschön!

Michael Lührmann berichtete dann über den Stand zweier wichtiger „Posten“ der Fußballabteilung, von denen er jeweils den Vorsitz innehat: Förderverein und Internationales C-Junioren-Pfingstturnier.

Die Einladungen für das 36. Pfingstturnier sind vor den Sommerferien rausgegangen, und es liegen spontane Zusagen von 2 Erst-, 5 Zweit- und 3 Drittligisten vor. Die Namen wollte Michi nicht nennen, da die schriftlichen Zusagen noch nicht vorliegen. In jedem Fall bereitet sich das Inter-C-Team unverändert motiviert auf ein mögliches Turnier vor, und alle hoffen, dass nach 2 Jahren Leerlauf im nächsten Jahr zu Pfingsten wieder Leben am Benkenbusch herrscht. Lührmann hofft natürlich, dass er nach der Corona-Pause wieder auf die tolle Unterstützung der Vereinsmitglieder bauen kann.

Der Förderverein wurde am 29.5.2020 (Pfingsten) im Beisein von 8 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Ausschließlicher Zweck ist die Förderung des Jugendfußballs von Blau-Weiss Hollage. Im Vorstand sind 1.Vorsitzender Michael Lührmann; 2.Vorsitzender Daniel Lutzer; Schriftführer ist Phillipp Brockmeyer, Kassenwart Tim Wellbrock. Beitritt ist jederzeit möglich, der Jahresbeitrag beträgt 12,- €. Zu finden ist er unter http://www.blauweisshollage.com/abteilungen/fussball/foerderverein/mitgliedschaft.html. Der Förderverein löste den „Jugendpaten“ in seiner Struktur ab, er hat aktuell 35 Mitglieder, und die erste Jahreshauptversammlung hat auch schon stattgefunden – natürlich digital!

Unser Geschäftsführer Franz „Fenni“ Langkamp stellte anschließend die Datenschutzrichtlinie vor. Sein dringender Appell an die Verantwortlichen: ein jeder sollte sich informieren und sich dringend an die Vorgaben halten. Nur so kann man möglichen Ärger vermeiden.

Das Frühstück endete am frühen Nachmittag bei sehr guter Stimmung, und alle Teilnehmer machten sich gesättigt und zufrieden auf den Heimweg.

 

FuPa.net

Fusball.de

alle Termine »