Veranstaltungen

05.06.2008 16:20

TT-Vereinsmeister 2008 ermittelt

Am letzten Wochenende ermittelten die Hollager Tischtennisspieler ihre Vereinsmeister des Jahres 2008. Zwei Spieler konnten ihren Titel verteidigen, zweimal wechselte aber auch der Pokal den Standort.

In den Nachwuchsklassen spielten die Hollager jeweils im Modus jeder gegen jeden ihren Sieger aus. In der Altersklasse der Jahrgänge 1996 und jünger (Schüler B/C) setzte sich am Ende Hendrik Sprehe vor Titelverteidiger Sebastian Stallkamp durch. Dritter wurde Marin Kraetsch.

In der Klasse der Jahrgänge 1994 und jünger (Schüler A) konnte Henrik Teupe seinen Titel erfolgreich verteidigen. Auf den Plätzen folgten Hendrik Sprehe und Sebastian Bockholt.

In der Jugendklasse (Jahrgänge 1991 - 1993) gewann Mario Nardmann vor Felix Mittmann und Nils Hadeler.

Abschließend spielte der Hollager Nachwuchs auch noch den Doppelvereinsmeister aus. In gelosten Paarungen setzte sich die Kombination Nils Hadeler/Henrik Teupe im Finale gegen das Duo Patrick Böwer/Hendrik Sprehe durch. Den dritten Platz belegten Felix Mittmann/Sebastian Bockholt.

Im Erwachsenenbereich wurde zunächst in einer 6-er-Gruppe und einer 7-er-Gruppe gespielt. Als Gruppensieger taten sich jeweils die Brüder David und Daniel Lücking hervor, die damit direkt ins Halbfinale einzogen. Ihre dortigen Gegner wurden in den Duellen Gruppenzweiter gegen Gruppendritter gesucht. Hier setzen sich in den Spielen der aufstrebenden Spieler Mathias Krehe und Sebastian Lüttkemöller gegen die gestandenen 1.Herren-Spieler Josef Bode und Björn Kohlbrecher dann jeweils die Favoriten durch, so dass es im Halbfinale zu den Duellen David Lücking gegen Björn Kohlbrecher und Josef Bode gegen Daniel Lücking kam. Hier setzen sich Björn und Daniel durch, so dass es im Finale zur Neuauflage des Gruppenspiels kam: Gelang Daniel in der Gruppe in diesem Duell noch ein Erfolg, so war er im Finale dann in der Endphase der Sätze immer einen Tick weniger gut. Somit konnte Björn Kohlbrecher seinen Titel verteidigen und Daniel Lücking blieb der zweite Platz. Dritte wurden David Lücking und Josef Bode

Aber einen Titel gab es noch zu holen: In gelosten Paarungen suchten die Hollager ihre Doppelvereinsmeister bei den Erwachsenen. Hier ergaben sich einige starke Paarungen von erste und zweite Herren Spielern. Im Finale setzte sich dann schließlich das Duo Daniel Lücking/Sebastian Lüttkemöller vor der Kombination Björn Kohlbrecher/Matthias Krehe durch.

Foto:Die Sieger der jüngsten Altersklasse (v.l.n.r.): Sebastian Stallkamp, Hendrik Sprehe, Marin Kraetsch

Die Fotos aller weiteren Sieger und Platzierten können hier betrachtet werden.