rund um die neue Trainingshalle

Veranstaltungen

18.02.2018 00:21
Von: Andreas Bode

4. Rundlauf-Team-Cup 2018 ein Erfolg

Vier Jungs der Johannisschule in Erwartung der nächsten Begegnung

Alle Teilnehmer des Schulentscheides der Johannisschule

Die Viertklässler der Erich-Kästner-Schule

Spielszene des RTCs der Johannisschule

Spielszene des RTCs der Erich-Kästner-Schule

Bereits zum vierten Mal haben die beiden Hollager Grundschulen zusammen mit der Tischtennisabteilung von Blau-Weiss Hollage den Rundlauf-Team-Cup durchgeführt. Mit großer Begeisterung nahmen die insgesamt 180 Teilnehmer der dritten und vierten Klassen auch im Jahr 2018 wieder am beliebten Turnier teil.

Zunächst ging es für alle Teams in ihren jeweiligen Jahrgängen in 3er oder 4er Gruppen gegeneinander um die Qualifikation für die Viertel- oder Halbfinalspiele. Aufgeteilt in selbst benannten 4er-Teams traten dabei beispielsweise „die wilden Vier“ gegen „die Unbesiegbaren“ an. Ein anderes Duell lautete „Blue Tigers“ gegen die „Black Panthers“.

Beim Wettbewerb der Johannisschule setzten sich am Ende „die Unbesiegbaren“ (3. Klasse) und die „Old-Schmatter-Hands“ (4. Klasse) durch. Die Sieger der Erich-Kästner-Schule waren „die Tischtennis Könige“ (3. Klasse) und „die 5 Totenköpfe“ (4. Klasse). Diese Teams haben nun die Ehre auf einem großen Regionsentscheid gegen die anderen Sieger aller Schulentscheide der weiteren Grundschulen aus Stadt und Landkreis Osnabrück anzutreten und dabei die Farben der eigenen Schule zu vertreten.

Ein großes Dankeschön gilt neben den Helfern aus der Tischtennisabteilung vor allem Oliver Heemeyer und Hannah Sandmann. Alle sorgten in ihrer Freizeit dafür, dass die große Meute an Kindern gebändigt werden konnte und insgesamt vier reibungslose Turniere durchgeführt werden konnten.