Veranstaltungen

11.08.2019 00:12
Von: Andreas Bode

11. TT-Trainingslager auf Norderney

Trainer und TeilnehmerInnen des Trainingslagers auf Norderney

Auch in 2019 machte sich wieder eine Delegation an Spielerinnen und Spielern der Tischtennisabteilung von Blau-Weiss Hollage in Richtung Norderney auf, um sich auf der beliebten Nordseeinsel auf die anstehende Saison vorzubereiten. Insgesamt 18 Personen, darunter auch 3 Kinder, erlebten dabei vom 02.08. - 04.08.2019 ein paar schöne, aber auch anstrengende Tage!

Den Start machte eine Vorhut von 4 Erwachsenen und 2 Kindern, die bereits am 31.07. anreisten. Sie fuhren bereits ein paar Tage vor der großen Gruppe los, um das Inselfeeling etwas länger auskosten zu können. Ausgiebiges Fahrradfahren durch die Dünenlandschaft oder auch Sandburgen bauen am Strand war also angesagt.

Freitags kam dann der Rest der Truppe an - abends stand schließlich das erste Training auf dem Programm. Diese Einheit war dabei der Auftakt für insgesamt ca. 9 Stunden Tischtennis, verteilt auf drei Tage. Schwerpunkte waren unter anderem der Rückhand-Topspin und das mentale Training. Selbstverständlich kam auch die Kneipen-Szene in den Abendstunden nicht zu kurz - als Erholung nach anstrengenden Stunden in der Turnhalle.

Das Besondere in diesem Jahr: Unterkunft war nicht wie in den Jahren zuvor die Jugendherberge, sondern das etwas weiter außerhalb gelegene Jugend- und Gästehaus Detmold. Um die ca. 2,5 km zwischen Turnhalle und Unterkunft überbrücken zu können, wurden in diesem Jahr Fahrräder gemietet, eine - wie sich im Nachhinein herausstellte - sehr gute Entscheidung!

Am Ende waren sich alle einige: Die inzwischen fest im Tischtennis-Jahreskalender integrierte Tour zur Nordsee muss definitiv auch in 2020 fortgesetzt werden!

Gerüchten zufolge, soll der Termin bereits festgesetzt und die Unterkunft gebucht sein…