4. Herren - 1. Kreisklasse Nord

06.06.2017 09:50
Von: Rudolf Hellmer

4. TT-Herren: Mittelfeld in 1. Kreisklasse

Einige Spieler der 4. Herren (v.ln.r.): Nils Hadeler, Rudolf Hellmer, Thomas Timmermann, Norbert Daumeyer, Marco Poggemann

Nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse Nord in 2013/14, ist die 4. Tischtennis-Herren am Ende der Saison 2016/17 mit einem ausgeglichen Punktverhältnis von 18:18 auf dem 6. Tabellenplatz gelandet. Zum ersten Mal kein Relegationsspiel zum Saisonschluss in der 1. Kreisklasse.

Zur Rückserie kamen mit Marco Poggemann und Norbert Daumeyer noch Verstärkungen zur 4. Herren und es konnte im Gemeindederby gegen die 2. TT-Herren von Wallenhorst mit 9:7 gewonnen werden.

Besondere Highlights waren auch unser 9:6 Erfolg gegen den Tabellendritten, die 3. TT-Herren von Nortrup/Bippen in der Hinserie 2016 und unser 8:8 Unentschieden gegen den Staffelsieger der 1. Kreisklasse, die 2. TT-Herren des SV Quitt Ankum, in der Rückserie 2017.

Von allen Spielern (Thomas Timmermann, Marco Poggemann, Ulli Recker, Nils Hadeler, Roman Fritz, Michael Spoida, Norbert Daumeyer, Rudolf Hellmer, Manfred Kruse) und den Ersatzspielern (Wolfgang Wischer, Mattis Bartke, Daniel Pesch) wurde hervorragender Einsatz gezeigt und wir konnten uns frühzeitig von den Abstiegsplätzen absetzen.

Die 1. Kreisklasse Nord ist im Mittelfeld sehr ausgeglichen, dies zeigt der Unterschied von nur 3 Punkten zwischen dem 6. Tabellenplatz (Blau-Weiss Hollage IV, 18:18 Punkte) und dem 4. Tabellenplatz (SC Rieste, 21:15 Punkte). So gab es viele knappe Spiele: Sieben Begegnungen der 4. Herren wurden erst mit dem Abschlussdoppel, meistens Freitagabend gegen 23.30 Uhr, entschieden. Dabei gab es 4 Unentschieden mit 8:8 und 2 Siege mit 9:7 für die 4. TT-Herren.

Der erfolgreiche  Saisonabschluss 2016/17 erfolgte am 10.05.2017 bei Norbert Daumeyer beim Grillen.