26.07.2018 17:51
Von: Tim Trappe

Judo Camp, 2. Tag – Abkühlung

Gänzlich außerhalb der Haselandhalle fand der 2. Tag des Judo Camps statt. Nachdem sich die Teilnehmer am Morgen noch in der Halle getroffen hatten, machte sich der fast 80-köpfige Judotross auf zum Spielparadies "Bullermeck" nach Alfhausen.

Mithilfe des Fuhrparks von Blau-Weiss Hollage und der Bereitschaft zahlreicher Eltern, den Transport zu übernehmen, konnten sich die Kinder den gesamten Vormittag ordentlich austoben. Dank des Wetters hatten die Judoka das Bullermeck sogar komplett für sich allein.

Die nachmittägliche Rückkehr stand ganz im Zeichen des kühlen Nass. Bei 37 Grad Außentemperatur war eine Abkühlung für Kinder und Betreuer dringend nötig. Und so kam die gut zweistündige Wasserschlacht auf dem Rasenplatz mehr als gelegen.

Kleine gemeinsame Spiele rundeten den 2. Tag des diesjährigen Judo Camps schließlich ab.