28.11.2017 19:34
Von: Tim Trappe

Mittwoch: Anrufen für Ehrenamtspreis !

Die Judoabteilung von Blau-Weiss Hollage gehört zu den sechs Kandidaten, die für den Hörerpreis von NDR 1 Niedersachsen nominiert worden sind. Sechs ehrenamtliche Initiativen wurden für den Hörerpreis von NDR 1 Niedersachsen ausgewählt: Wer den mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis bekommt, entscheiden die Hörerinnen und Hörer von NDR 1 Niedersachsen: Die Initiativen werden vom 28. – 30. November im Programm vorgestellt. Jeden Tag treten zwei Initiativen gegeneinander an und die Hörerinnen und Hörer können daraus ihren Favoriten per Telefon auswählen.

Die drei Tagessieger treten dann am Freitag, den 1. Dezember noch einmal an. Der Gewinner des Hörerpreises wird während der Preisverleihung des Wettbewerbs „Unbezahlbar und freiwillig - der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement“ am 2. Dezember bekanntgegeben. Alle Informationen gibt es auch im Internet unter www.ndr.de/ndr1niedersachsen

„Unbezahlbar und freiwillig - der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement“ – wird jedes Jahr von den Sparkassen, der VGH Versicherungen und dem Land Niedersachsen vergeben. Eine Jury zeichnet zehn Projekte im Land aus, der elfte Preis wird von den NDR Hörern gewählt.  

Am Mittwoch, den 29.11.2017, können Sie bis 16 Uhr für Blau-Weiss Hollage mit folgendem Projekt abstimmen:

Judoabteilung von Blau-Weiss Hollage e.V.: Die Judoabteilung von Blau-Weiss Hollage stand 2002 kurz vor dem Aus. Zwei engagierte Jugendliche (15 und 17 Jahre) übernahmen das Training und bildeten parallel weitere Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren als Assistenztrainer aus.
Abstimmungsnummer: 0137-59 59 55 – 22.

Pro Anruf 14 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen. Manipulationen in Form von Mehrfachanrufen werden ausgefiltert.

Wir hoffen sehr auf Ihre Unterstützung!