rund um die neue Trainingshalle

08.11.2017 23:04
Von: Hannah Sandmann

Platz 2 beim Bärenpokal in Steinfeld

Die Hollager Teilnehmer

Mit 18 Teilnehmern war die Judoabteilung von Blau-Weiss Hollage beim diesjährigen Bärenpokal für die Altersklassen u10, u12 und u15 vertreten. Die Betreuer Lisa Fischer und Tim Trappe freuten sich über einige Turnierneulinge, die sich auf zum Wettkampf nach Steinfeld machten. Der Nachwuchs zeigte durchweg tolle Leistungen und kämpfte sich am Ende des Tages in der Vereinswertung auf  einen guten 2. Platz.

Im Einzelnen konnten die Hollager folgende Ergebnisse erreichen:

1. Platz: Kjell Inderrieden (u10)
2. Platz: Jesse Christoph, Florian Holtmeyer, Malte Berelsmann, Lilith Weiß, Hanna Kemme (u10), Leon Fischer, Philipp Höcker (u12)
3.Platz: Julian Dahlmann, Momme Nölker, Lennox Fersters, Paul Frey, Jule Berling (u10), Tilo Köster, Niklas Novakovic und Patrick Gärtner (u15)

Den 1. Platz erreichte auch Nikita Schulz vom SV Alfhausen, der regelmäßig am Jugendaußenstützpunkt in Hollage trainiert. 

Pechvogel Marwin Hörnschemeyer verletzte sich leider schon vor den Kämpfen beim Aufwärmen und konnte somit nicht mehr antreten.