10.01.2019 11:50
Von: Volker Schwegmann

ASH-Cup für E-Junioren

Zum inzwischen neunten Mal veranstaltet die E1 von Blau-Weiss Hollage mit dem ASH-Cup ein überregional besetztes U11-Turnier in der Haselandhalle. Seit der ersten Auflage im November 2010 ist es das Ziel der Organisatoren, ein möglichst leistungshomogenes Feld aus Mannschaften zusammenzustellen, die sich im Punktspielbetrieb normalerweise nicht treffen. So reisen unsere Gäste auch in diesem Jahr aus acht unterschiedlichen Fußballkreisen an.

Wie in jedem Jahr begrüßen wir eine Mischung aus alten Bekannten und neuen Gesichtern in der Haselandhalle:

TV Dinklage, VfL WE Nordhorn, Quitt Ankum und Vorwärts Wettringen waren bereits 2 bzw. 3 Mal dabei; die E1-Teams von JSG Gildehaus/SGB, GVO Oldenburg, SV Büren, RASPO Osnabrück sowie TuS Heidkrug sind erstmals bei diesem Turnier zu Gast.

Die fußballinteressierten Hollager können sich auf hochklassigen E-Jugend-Fußball freuen. Alle teilnehmenden Mannschaften haben ihre Herbstrunden auf oberen Tabellenplätzen abgeschlossen; sieben Teilnehmer überwintern sogar auf Platz 1.

Das Turnier startet um 10:30 Uhr mit dem Nachbarschaftsduell zwischen Blau-Weiss Hollage und dem SV Büren. Ab 15:00 Uhr starten die Platzierungsspiele.