Sommerferien

Blau-Weiss Hollage 04.07. - 11.08. Geschäftsstelle 18.07. - 06.08.

Berichte

15.04.2019 00:01
Von: Peter Vorberg

Pfingstturnier 2019: Osternacht-Party

Radioband Deluxe begeistert das Publikum

Action auf der Bühne

Die 3 beherrschen offensichtlich ihr Metier

Inter-C-Team geht neue Wege für das traditionelle Pfingstturnier: In diesem Jahr feiert das C-Junioren-Pfingstturnier von Blau-Weiss Hollage sein 35-jähriges Jubiläum. Große Vereine aus dem In- und Ausland wie Borussia Dortmund, der FC Schalke 04, Roter Stern Belgrad oder Lokomotive Moskau haben in all den Jahren am Benkenbusch ihre Visitenkarte abgegeben.

Zuletzt verlor die Veranstaltung jedoch bei den deutschen und europäischen Spitzenclubs ein wenig an Anziehungskraft. Das soll sich aber wieder ändern, geht es nach den Organisatoren um Peter Papke, Stephan Klekamp, Philipp Brockmeyer und Co. Um die Finanzkraft künftig zu steigern, planen die Blau-Weissen für den Ostersamstag (20.4.) in der Hollager Haselandhalle eine Osterparty unter dem Namen „Osternacht Deluxe“.

„Wir möchten das Turnier wieder mit dem ein oder anderen Topverein bereichern, wollen aber auf der anderen Seite keinen Titelsponsor oder Ähnliches mit ins Boot holen. Wir wollen den bisherigen Charme des Turniers, auch im Sinne unserer vielen kleinen, treuen Sponsoren, beibehalten“, erklärt Stephan Klekamp den Grund für die Aktion. Die Übernachtung der teilnehmenden Spieler in Familien war eh und je ein Kern der Veranstaltung, der zur Menschenverständigung über Grenzen hinaus beitrug. Das Turnier lebt von der familiären Atmosphäre.

Immer mehr kommerzielle Veranstalter drängen zunehmend als Mitbewerber auf den Markt, die den Blau-Weissen das Leben schwermachen. „Das Turnier steht nach wie vor auf gesunden Füßen, nur haben sich die Vorstellungen der großen Vereine deutlich verändert“, gibt Klekamp zu verstehen, dass beispielsweise englische Erstligisten ihre Kicker ohne eine garantierte Hotelübernachtung gar nicht erst losschicken.

Somit versuchte das Inter-C-Team in der letzten Zeit Alternativen zu entwickeln und geht jetzt mit der Ausrichtung einer Osterparty neue Wege. „Wir hoffen natürlich, dass das in der Gemeinde Wallenhorst und bei den Fußballfreunden der Region angenommen wird. Jeder Hollager, ja Wallenhorster, war bestimmt schon einmal beim Turnier. Ich selber habe damals mitgespielt und bin noch heute begeistert“, erzählt Philipp Brockmeyer, aktuell Torhüter der Hollager 1. Herren.

Zu gerne erzählt man sich in Hollage die Geschichte vom heutigen Weltstar Zlatan Ibrahimovic, der in den 90er Jahren am Benkenbusch zauberte, ein Manuel Neuer war da, die Bender-Zwillinge Sven und Lars. Andrej Kramaric, Virgil van Dijk, ein Marco Reus, Leon Goretzka und so weiter, und so weiter.

Nach langer Planung konnte für den Ostersamstag eine renommierte Top-40-Band mit der „Deluxe - the Radioband“ aus Essen gewonnen werden, der zwei durchaus bekannte Bandmitglieder angehören. Jay-Oh gewann 2015 die RTL-Show „Das Supertalent“ und Vanessa Henning wurde von Stefan Raab entdeckt und bundesweit bekannt als Frontfrau der beliebten Pink-Tribute-Band „Just pink“.

Der Vorverkauf für die Osternacht beginnt am Samstag, 9. Februar beim Schreibwarengeschäft Vornholt in Wallenhorst und bei der Q1-Tankstelle in Hollage.

Innerhalb von Blau-Weiss Hollage ist die Unterstützung für das Turnier übrigens nach wie vor vorhanden. Das für die Organisation zuständige Inter-C-Team konnte mit jungen Leuten bereichert werden und besteht mittlerweile aus 13 Personen. „Die 1. Damen hat sich für die Party als Serviceteam sofort zur Verfügung gestellt“, freut sich Stephan Klekamp. „Wir wollen was dafür tun, dass unser Pfingstturnier weiter wie bisher bestehen bleibt“, gibt sich Klekamp kämpferisch.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Peter Vorberg, der uns erlaubt hat, seinen Artikel, den er für die NOZ geschrieben hat, im Bürgerecho zu veröffentlichen. Unsere einzige Änderung ist das Einfügen der Fotos, die wir von der Homepage der Deluxe-Radioband entnommen haben. (Anm.: Peter Papke)