BW Akademie

Hier erfahren Sie mehr über zusätzliche Aktivitäten der Blau-Weissen Fußballer. Neben dem „Regelgeschäft“ Spiel- und Trainingsbetrieb sind es die gemeinsamen, jahrgangsübergreifenden Maßnahmen, wie das Zeltlager in den Sommerferien und das  Fußballcamp in den Herbstferien, die in unserer Abteilung einen hohen Stellenwert genießen.

Zeltlager: 

Das Sommer-Jugendzeltlager der Fußballabteilung ist ein fester Termin im Blau-Weissen Sportkalender. Seit über zwei Jahrzehnten schlagen jährlich ca. 80 Kinder und 35 Betreuer ihre Zelte anderorts auf und tauschen zu Beginn der wohlverdienten Sommerferien für einige Tage ihre heimischen Betten gegen Schlafsack und Luftmatratze ein. Mit einer gehörigen Portion Lust auf Aktivitäten und mit sehr viel Spaß gelingt es einem engagierten Betreuerteam immer wieder für viele unvergessliche Tage zu sorgen.  Diese Erfahrungen und Erlebnisse sind für alle Beteiligten noch jahrelang Gesprächsstoff und in jeder Anekdotensammlung ein Highlight. 

Wetterunabhängig lassen sich die Kids die gute Laune nicht vertreiben. Ob beim Schwimmen, Fußballspielen, Basteln, Singen, Essen, dem gemütlichen Beisammensein oder der Abend-Show, die Aufenthaltszeit ist eine einmalige Erfahrung und muss einfach erlebt werden.

Teilnahmeberechtigt sind Kinder im Alter von 8 – 13 Jahren (eine Anpassung der Altersgrenze ist temporär möglich), die Mitglied im Sportverein Blau-Weiss Hollage sind. 

Zu Beginn eines Jahres werden Detailinformationen und der Anmeldezeitraum bekannt gegeben. 

Herbstcamp:

An vier Tagen werden ca. 60 Kids täglich von 10 – 16 Uhr von unseren Vereinstrainer u. Jugendspieler betreut. Gegen einen geringen Unkostenbeitrag  sind alle Spieler/Innen unserer F- und E-Juniorenmannschaften teilnahmeberechtigt. Die Fußballthemen Technik, Finten, Torschuss, Koordination und Passspiel stehen auf dem Programm. Für die Torhüter ist ein spezielles Torwarttraining vorbereitet. Für das leibliche Wohl der Kinder wird natürlich auch gesorgt.

Die täglichen Abschlussspiele auf den vier Kleinfeldern garantieren immer wieder großen Spaß. Auch das traditionelle Lattenschießen, bei dem sich die Trainer in der Mittagspause unter dem Jubel der Kinder ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern, sorgt für gute Stimmung am Benkenbusch. Am letzten Tag kommt es zum sportlichen Kräftemessen. In den verschiedenen Einzelwettbewerben und Stationen werden die Topleistungen ermittelt. Das Highlight bildet das berühmt, berüchtigte Abschlussspiel der Kinder gegen die Betreuer. Hier hat es schon so einige Überraschungen gegeben! Mit der Übergabe einer Urkunde an jedes Kind endet das Camp.