07.08.2022 18:23
Von: Daniel Lutzer

Dirk Sterthaus neuer Trainer der 1. Damen

Neuer Trainer der 1. Damen: Dirk Sterthaus (rechts) mit Co-Trainerin Madeleine Johannes

Der neue Trainer der 1. Damen ist gefunden: Dirk Sterthaus, zuletzt tätig für die U23 der Sportfreunde Lotte, wird in der Saison 2022/23 gemeinsam mit Co-Trainerin Madeleine Johannes die Geschicke unserer Oberliga-Damen leiten.

Nach gleichermaßen guten wie intensiven Gesprächen haben sich Blau-Weiss Hollage und der 40-jähirge B-Lizenzinhaber Dirk Sterthaus auf eine Zusammenarbeit verständigt. Sterthaus folgt als Übungsleiter unserer Damen auf die während der vergangenen Saison ausgeschiedenen Meik Schwegmann und Julian Stolte. Madeleine Johannes, bisherige Interimstrainerin, wird zukünftig wieder als (spielende) Co-Trainerin agieren.

„Wir hatten von Anfang an ein sehr gutes Gefühl, sowohl fachlich als auch menschlich erfüllt Dirk perfekt das von uns angestrebte Trainerprofil“,  ist Fußballvorsitzender Björn Knabke glücklich über die gefundene Lösung. „Mit seinem Know-how und seinem Ehrgeiz wird er die positive Entwicklung des Frauenfußballs in Hollage weiter vorantreiben“.

Nach seiner aktiven Zeit startete Sterthaus seine Trainerlaufbahn als Co-Trainer beim FC Eintracht Rheine, ehe er ebenfalls in Westfalen einige Erfahrungen als Cheftrainer auf Kreisliga-Ebene sammeln konnte. Nach einem Engagement als Co-Trainer und Teammanager in Personalunion bei der U16 des VfL Osnabrück war Sterthaus zuletzt als Trainer der U23 der Sportfreunde Lotte tätig. Sein Wechsel zum Hollager Benkenbusch ist gleichbedeutend mit seiner ersten Station im Damenfußball.

Für unsere Damen beginnt die neue Oberliga-Saison am 28. August mit einem Heimspiel gegen den FC Geestland. Im Vorfeld steht aber bereits die 1. Runde im Niedersachsenpokal auf dem Programm: Am 14.08. ist das Sterthaus-Team zu Gast bei Union Meppen.

 

FuPa.net

Fusball.de

Soccerwatch