13.11.2020 00:03
Von: FuPa, Autor: Lennart Albers

Die Königslösung?

Foto: Björn Kaisen

Keine Spiele mehr in diesem Kalenderjahr! Der Lockdown sorgt dafür, dass der Spielbetrieb stillgelegt ist. Wir erläutern euch, was diese Entscheidung für den weiteren Saisonverlauf bedeutet. Heute im Fokus: Die Bezirksliga 5!

In welchem Modus spielt die Bezirksliga 5?

Als einzige der fünf Bezirksligen im Bereich Weser-Ems spielt die Staffel 5 eine einfache Runde. Alle Mannschaften spielen also einmal gegeneinander, womit jedes Team auf insgesamt 17 Spiele kommt. Hinzukommen mögliche Partien im Bezirkspokal, wobei dies nur noch fünf Mannschaften betrifft.

Wie gut ist die Bezirksliga 5 bisher durch den Spielplan gekommen?

Im Großen und Ganzen gut. Die meisten Mannschaften haben sechs oder sieben Partien absolviert. Lediglich der SC Glandorf und der Quakenbrücker SC hängen mit drei Partie etwas hinterher. Zwischen 10 und 14 Spiele stehen den Bezirksligisten damit noch vor der Brust, um die Saison ordnungsgemäß abschließen zu können. Für den Osnabrücker SC, den SSC Dodesheide, Quitt Ankum und den TSV Wallenhorst kommen noch bis zu fünf Partien im Pokal hinzu.

Welche Folgen ergeben sich für den Spielbetrieb?

Die einfache Runde und die vielen Spiele, die bereits in den ersten Wochen der Saison über die Bühne gingen, entpuppen sich bisher als die beste Lösung für eine Saison unter Pandemiebedingungen. Startet die Liga am 7. März und spielt wöchentlich, bleiben alleine bis Ende Mai 13 Wochen. Das sollte reichen, um alle Spiele über die Bühne zu bringen. Selbst Glandorf und Quakenbrück müssten nur eine englische Woche spielen. Gleichzeitig bliebe noch der Juni als Puffer. Da in der Bezirksliga fast alle Teams auf einen Kunstrasen ausweichen können, sollte auch das Wetter den Spielplan nicht durcheinander bringen.

Sollte es doch nicht zu einer regulären Saison kommen, bleibt dem Spielausschuss immer noch die Möglichkeit, den Modus kurzfristig zu ändern oder die Quotientenregel für Auf- und Abstieg anzuwenden. Diese Option ist in der Ausschreibung extra festgehalten: Der Spielausschuss behält sich vor, „entgegen der hier veröffentlichten Ausschreibung, im Falle eines erheblich verzögerten Beginns der Saison, bei Unterbrechung sowie bei Abbruch der Saison wegen behördlicher Verfügungslage, abweichende Beschlüsse bezüglich Spielsystem sowie Auf- und Abstieg zu treffen.“

www.fupa.net/berichte/tsv-wallenhorst-die-koenigsloesung-2746426.html

 

 

Spiele der Woche

 

Links

 

alle Termine »