Ambulante Koronare Herzsportgruppe

Bewegungstraining und Sport gehören bei Herz- Kreislauferkrankungen zu den Rehabilitationsmaßnahmen. Wer also einen Herzinfarkt erlitten oder eine andere Koronare Herzkrankheit (KHK) hat, kann Sport treiben! Ja, soll sogar Sport treiben!

Dies kann jeder mit einer entsprechenden Verordnung der Krankenkasse in der ambulanten Herzsportgruppe von Blau-Weiss Hollage. Die Trainingsstunden werden unter ärztlicher Aufsicht von speziell dafür ausgebildeten Übungsleitern durchgeführt.

Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr trifft sich die ambulante Koronare Herzsportgruppe in der Sporthalle an der Uhlandstraße in Wallenhorst-Hollage.

Auskunft erteilt auch Reinhard Clausen unter Telefon: 05407/2111.